Suchen Sie Hilfe und Unterstützung bei:

  • Muskulären Verspannungen 
  • Schmerzzuständen (Kopf-, Nacken, Schultern-, Rücken und Gelenkschmerzen)
  • Ungleichgewicht des vegetativen Nervensystems, körperlichem und seelischem Stress 
  • Spannungs- und Erschöpfungszuständen, Nervosität
  • Psychosomatischen Beschwerden
  • Seelischen Verstimmungen( z.B. Depressionen, Burnout und Ängste)
  • Atemnot und Atemwegserkrankungen
  • Hyperventilation und Atmungsblockaden
  • Sinnkrisen
  • Stimm- und Sprechstörungen

Die Therapie eignet sich auch als Komplementärbehandlung zu anderen medizinisch-therapeutischen Interventionen.

Oder möchten sie:

  • Innere Kraft und Energie aufbauen?
  • Die Körperhaltung verbessern?
  • Mehr Selbstvertrauen oder Mut erfahren?
  • Neue Impulse in ihrem Leben suchen?
  • Ihre Körperwahrnehmung bewusster machen?
  • Oder möchten Sie sich ganz einfach einmal entspannen?

Die Methode Atemtherapie ist von den meisten Krankenkassen über eine Zusatzversicherung
für Komplementärtherapie anerkannt.

 

Franziska Kiener Ritler, Dipl. Komplementärtherapeutin OdA KTTC Methode Atemtherapie, 079 789 89 44| info@franziskakiener.ch